Forderungsbasierte Finanzierung

Gemeinsam Ihr Working Capital optimal nutzen

Generieren Sie wertvolle Liquidität aus einmaligen oder Wiederkehrenden Forderungsbeständen

Der Verkauf einzelner Forderungen oder eines ganzen Forderungsportfolios, respektive deren Verbriefung, gegen Liquidität bietet Ihnen eine flexible Alternative zu kurz- und mittelfristigen Finanzierungen. Und optimiert Ihren Einsatz bilanzieller Mittel.

Kurzfristige Liquidität aus kleineren Beständen von Forderungen.

Längerfristige Liquidität aus größeren Portfolien von Forderungen.

Liquidität aus Forderungen des internationalen Exports.

Beim Factoring verkaufen Sie fortlaufend Ihre offenen Forderungen aus Warenlieferungen und/oder Dienstleistungen. Sie erhalten den Gegenwert Ihrer Forderungen sofort als zusätzliche Liquidität.

Die Forderungsverbriefung ist eine dauerhafte und kostengünstige Finanzierung. Das Spektrum der ankaufbaren Forderungen und Debitoren ist sehr breit. Auch lange Forderungslaufzeiten sind darstellbar.

Durch unsere Forfaitierungslösungen generieren Sie Liquidität aus internationalen Exportforderungen. So agieren Sie auf den Weltmärkten mit effizient allokiertem Kapital und Risiko.

Dr. Dirk Dunker, Verbriefungen Firmenkunden:

Zu Chancen durch die Nutzung eines ABCP-Verbriefungsprogramms.

Direkt zu Ihrem Ansprechpartner

Unsere Beraterinnen und Berater orchestrieren das Produktportfolio der DZ BANK für Sie. Lernen Sie Ihr regionales Team kennen und lassen Sie sich von unserer Expertise überzeugen.

Zu unseren Experten